• Güli steueramt
  • mit Schwester Kismet und Mutter
  • Zwischen den Welten
  • Güli mit Mutter
  • Güli
  • Güli mit

Zwischen den Welten

Synopsis

Schriftsteller und Filmemacher Yusuf Yesilöz erzählt die aufschlussreiche Lebensgeschichte von Güli Dogan, die im Alter von neun Jahren aus einem kurdischen Dorf in der Türkei in die Schweiz immigrierte. Der Film dokumentiert die heute 35-jährige Frau an ihrem Arbeitsplatz im Winterthurer Einwohneramt, im Alltag mit ihren Töchtern, ihrem Mann, ihren Schweizer Freundinnen und bei Besuchen von älteren, stark in der Tradition ihrer Heimat verhafteten Lands­leuten. Dank der Offenheit von Güli Dogan wird auf eindrückliche Weise der Spannungs­bogen zwischen ihrem jetzigen Leben hier in der Schweiz und ihren Sehnsüchten nach ihrem Bergdorf der Kindheit spürbar. Neben den unterschiedlichen Welten enthüllt der Film zudem eine einzigartige Heiratsgeschichte.

 

Reck Filmproduktion 2012 All Rights reserved.